Maptec Flex-Fuel Solution


Nicht nur dem umweltbewussten Automobilisten mag Bioethanol E85 einen Begriff sein, denn längst haben auch Motorentuner die entscheidenden Vorteile dieses biologischen Treibstoffes entdeckt. Mit E85 lässt sich gerade bei Performance-Motoren wesentlich mehr Leistung erzielen und die Motor-Lebensdauer verlängern. (siehe Abschnitt „Weshalb Bioethanol E85“). Viele Automobilisten und Rennfahrer schrecken vor dem Wechsel zurück, da es in der Schweiz aktuell nur etwa 40 Tankstellen* gibt.


Natürlich haben wir uns bei Maptec mit dieser Problematik auseinander gesetzt und bieten Ihnen auch gleich die Lösung darauf. Maptec bietet Flex-Fuel Solutions für viele Fahrzeuge. Flex-Fuel bedeutet, dass Sie jedes beliebige Mischverhältnis zwischen Normalbenzin und Bioethanol E85 (nach Absprache auch andere Treibstoffe) tanken können, ohne irgendeinen Schalter betätigen zu müssen. Wir programmieren das Steuergerät so, dass dieses automatisch Einspritzmengen, Zündung, Ladedruck, Kaltlauf, uvm. abhängig vom Ethanol-Gehalt im Treibstoff anpasst. Für den Alltagsgebrauch heisst dies für Sie sorgenloses Fahren - Sie tanken einfach den Treibstoff der gerade verfügbar ist. Für Performance und Motorsport Applikationen bedeutet dies; je mehr Ethanol im Treibstoff vorhanden ist, desto mehr Motorleistung gibt das Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten für Ihr Fahrzeug!


Falls Sie schon mal nach den richtigen Komponenten für Ihr Fahrzeug stöbern wollen. In unseren Online-Shop finden Sie Link und MoTeC Steuergeräte welche ausgezeichnete Flex-Fuel Funktionen bieten. Ebenfalls finden Sie dort den Maptec Flex-Fuel Sensor Kit, welcher den Ethnaolgehalt und die Kraftstofftemperatur misst.





*Quelle und Tankstellenverzeichniss: www.bioe.ch/



Weshalb Bioethanol E85?

Bioethanol ist ein ausgesprochen guter Treibstoff für aufgeladene aber auch hochgezüchtete Saugmotoren. E85 hat ein niedrigeres stöchiometrisches Verhältnis als Normalbenzin, wodurch ca. 30% mehr Kraftstoff benötigt wird. Dafür liegen die Kosten pro Liter tiefer.

Die höhere Menge und der höhere Sauerstoffgehalt im E85 resultieren, trotz geringeren spezifischen Energiegehalts, in einer reinen treibstoffbedingten Mehrleistung von 6-8% gegenüber 98 Oktan Normalbenzin. Durch zusätzliche Nebeneffekte welche nachfolgend erklärt werden, fällt die effektive Mehrleistung in der Regel deutlich höher aus.

Ethanol verfügt über eine höhere spezifische Verdampfungsenthalpie. Bei der Verdampfung entzieht Ethanol der Ansaugluft mehr Wärme, womit die volumetrische Effizienz erhöht und gleichzeitig die thermische Belastung des Motors reduziert wird. Kombiniert mit der deutlich höheren Klopffestigkeit von mindesten 104 Oktan (E85), lässt sich mit einer professionellen Motorabstimmung zusätzliche Leistung entlocken. Ausserdem entstehen durch alle genannten Vorteile zusätzliche Sicherheitsreserven, welche gerade im Rundstreckenbetrieb sehr gefragt sind.

Beim internen Test auf dem Maptec highend Leistungsprüfstand konnte aus einem Rennfahrzeug mit Nissan SR20DET Motor mit E85 32% Mehrleistung gegenüber 98 Oktan erzielt werden. Bereits mit 1.2 bar Ladedruck standen mit E85 Kraftstoff mehr Leistung an als mit 1.6 bar Ladedruck und 98 Oktan Treibstoff. Auch beim Ladedruckaufbau hat sich der Wechsel auf den Bio-Treibstoff positiv bemerkbar gemacht. Der maximale Ladedruck stand nun 100 Umdrehungen früher an.


Zusammengefasst macht der Motor mit E85 mehr Leistung, hat eine säubere Verbrennung, ist thermisch weniger belastet und die Sicherheitsreserven sind höher. Ausserdem spricht der Turbolader früher an und die Lebensdauer des Motors wird verlängert. Schliesslich wird mit einem Flex-Fuel Setups, bei welchem jedes beliebige Mischverhältnis zwischen Normalbenzin und E85 getankt werden kann, die Problematik der Verfügbarkeit gelöst.

229 Ansichten

contact us

Kontaktieren Sie uns noch heute

Chiptuning / Verbrauchsoptimierung und individuelle Einzelabstimmungen

Im autobau Romanshorn, wo jedes Autoherz höher schlägt. 

  • w-facebook

​© Copyright Maptec 2019